Jahreshauptversammlung des MTV

Die Ordentliche Mitgliederversammlung des MTV Oldendorf findet am Freitag den 01.03.2019 um 20:00 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum in Oldendorf statt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Gedenkminute
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit
  4. Ehrungen
  5. Aufnahme neuer Mitglieder
  6. Bericht des Vorstandes und der Sparten
  7. Kassenbericht
  8. Kassenprüfbericht und
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Wahl eines Wahlleiters
  11. Neu Wahl des Vorstandes und der Beisitzer
  12. Bestätigung Spartenleiter(in), Platz-/ Hallenwart(in)
  13. Wahl eines/er Kassenprüfers/in
  14. Mitgliedsbeiträge
  15. Anfragen und Anregungen
  16. Schließen der Versammlung

Alle Mitglieder des MTV sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Anfragen und Anträge sind bis 3 Tage vor der Versammlung
schriftlich an den 1. Vorsitzenden zu richten.

DM2019 M60

Deutschen Meisterschaft im Hallen-Faustball der Männer 60

„Liebe Faustball-Freunde, der MTV Oldendorf begrüßt euch hier in der Lüßwaldhalle in Unterlüß zu unserer 1. Deutschen Meisterschaft.“ Mit diesen Worten begrüßte der Spartenleiter, Marcel Steffens, die angereisten Mannschaften und anwesenden Zuschauer. Nach Grußworten des zweiten Vorsitzenden des MTV Oldendorf, Thomas Ristel, und der Ortsbürgermeisterin von Oldendorf und stellvertretenden Bürgermeisterin der Gemeinde Südheide, Sabine Rudnick, eröffnete das Präsidiumsmitglied der Deutschen Faustball-Liga (DFBL), Siegfried Linke, offiziell die Deutschen Meisterschaften.

In der Gruppe A zeichnete sich schnell der TSV Leverkusen als Favorit auf den Gruppensieg ab. Dahinter schafften der TV Schluttenbach und der TV Elsenfeld den Einzug in die Qualifikationsrunde. Spannender ging es in der Gruppe B zu, wo sich der Gastgeber im ersten Spiel gegen den Ahlhorner SV durchsetzte. Das zweite Spiel ging mit 9:11 und 9:11 sehr knapp gegen den ESV Rosenheim verloren, was sich im Folgenden auswirken sollte.

Mit einer sehr starken Leistung gegen die Sportfreunde Bordelum und dem Publikum im Rücken erkämpfte sich der MTV Oldendorf dann eine gute Ausgangsposition für das letzte Vorrunden-Spiel gegen den amtierenden Deutschen Meister, ESV Dresden. Hier genügte ein Satz um sicher in die Zwischenrunde einzuziehen, der erste Satz ging aber wiederum mit 9:11 verloren. So musste es der zweite Satz richten, den die Grün-Weißen souverän mit 11:3 gewannen. Der einzige Wermutstropfen war, dass man durch nur einen weiteren gewonnenen Satz Gruppensieger und damit direkt ins Halbfinale gekommen wäre.

So wurde der Samstag mit den weiteren Qualifikanten für die Zwischenrunde Rosenheim und Ahlhorn um 19:30 Uhr abgeschlossen. Am Sonntag wurde wieder ab 09:00 Uhr hochklassischer Faustball gespielt. Es spielten die Viert- und Fünft-Platzierten in Überkreuz-Spielen um die Plätze 7 bis 10. In den Viertelfinals setzten sich Ahlhorn und Elsenfeld durch. Dem MTV Oldendorf fehlte leider in ihrem Viertelfinale ein wenig die Konzentration, sodass das Spiel mit 9:11 und 7:11 verloren ging und man schlussendlich einen sehr respektablen sechsten Platz erreichte. Im kleinen Finale setzte sich der TV Elsenfeld in einem sehr abwechslungsreichen Spiel mit 5:11, 11:2 und 11:1 durch und sprang damit aufs Treppchen.

Im Finale setzte sich in einer tollen Partie mit spannenden Ballwechseln, zu denen Steffens in seiner Abschlussrede sagte „Ich hoffe, dass ich mit über 60 auch noch Faustball spielen und solche Bälle bekommen kann“, der TSV Leverkusen gegen den ESV Rosenheim durch. Wir erinnern uns: Oldendorf verlor nur sehr knapp gegen Rosenheim. Für die Siegerehrung konnte dann der Bürgermeister der Gemeinde Südheide, Axel Flader, gewonnen werden. Steffens bedankte sich in seiner Abschlussrede bei allen Helfern und Unterstützern, ohne deren hohes Engagement die Veranstaltung nicht möglich gewesen und zu so einem Erfolg geworden wäre. Denn man beachte in Oldendorf wohnen nur 650 Leute und der MTV hat gerade die 400 Mitglieder-Marke geknackt.

Siegfried Linke bedankte sich für die kurzfristige Übernahme der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft, die ansonsten nicht stattgefunden hätte. „Es war trotz der kurzen Vorbereitungszeit (3 Monate) eine sehr gelungene Veranstaltung“ so Linke, was auch von den teilnehmenden Mannschaften bestätigt wurde. Ein Dank geht auch an die drei Schiedsrichter Peter Horn, Florian Reukauf und Jonathan Dempsey, die kaum aufgefallen sind und mit sehr souveränen Leistungen glänzten. Siegfried Linke schloss die Veranstaltung nach dem Abspielen der Deutschen Nationalhymne und Steffens freut sich auf „Ein Wiedersehen beim MTV Oldendorf“.

Fotos vom der DM sind Online. Viel Spaß beim anschauen….

FB: Landesmeisterschaft mU14

+Packendes Finale gegen AhlhornerSV+

Puh!

Rot geklatschte Hände, platte Hintern, heisere Stimmen und Gänsehaut! Der Ahlhorner Sportverein Faustball und unsere mU14 mit Nele, Bennet, Marius, Darius und Niklas (Thorge) haben Faustball auf höchstem Niveau gezeigt!

… Ja, auch der kleine MTV Oldendorf spielt Mega Faustball!

Unsere Mannschaft hat heute Ihr ganzes Potenzial abgerufen und seinem Finalgegner aus Ahlhorn wirklich Paroli geboten! Das Finale habt Ihr gerockt! Der MTV Oldendorf ist sehr stolz auf dieses tolle Team! Landesmeister wurde am Ende der Ahlhorner Sportverein!

Herzlichen Glückwunsch!

Wir sahen heute den ganzen Tag interessanten Faustball und dynamische, ehrgeizige aber auch sehr faire junge Sportler! Nicht zu vergessen, an dieser LM nahmen auch zwei Mädchen Teil! Respekt, gleichstark wie Eure Jungs!
ALLE Mannschaften haben gekämpft bis zum letzten Punkt!

Ihr ward einfach Spitze!

7 Teams, 7 Plätze:
1. Ahlhorner SV
2. MTV Oldendorf
3. TV Brettorf Faustball
4. TK Hannover
5. Faustball TuS Empelde
6. MTV Wangersen Faustball
7. TSV Abbenseth

Für Trainer Carsten Weusthoff und seine Mannschaft geht’s nun weiter zur Norddeutschen Meisterschaft, die am 23.02.’19 in Abbenseth stattfindet. Heute Abend heißt es aber erstmal diesen aufregenden Tag zu verarbeiten und den Vizemeister Titel zu genießen!

… Danke Liebe Mütter! Es hat uns heute wieder mal an nichts gefehlt! Tip Top!

#MTVOldendorf

✊🏐💚

Fotos von der LM mU14 sind Online. Bericht folgt.

NTB Jugendehrung 2018

Am letzten Wochenende fand beim Faustball TuS Empelde diese tolle Jugendehrung statt!
Faustballer des Jahres!
Dankeschön, Niedersächsischer Turner-Bund e.V.!
Auch Nele und Bennet, die mit Ihrem U14 Team jeweils den Deutschland Pokal gewonnen haben, zählten mit zu den Nominierten Faustballer/innen.
Eine super Aktion, die unsere MTV Kids anspornen wird, weiter zu trainieren um vielleicht wieder gesichtet zu werden!

Danke Trainer, Ihr betreut unsere gesamte Jugend mit dem nötigen Ehrgeiz aber auch immer mit viel Humor und Leichtigkeit damit die Freude am Faustball immer im Vordergrund steht!

#MTVOldendorf
✊🏐💚

FB: 1. Herren in Top Form/ Damen kämpfen stark

Das war ein Sonntag!
Mit gemischten Gefühlen fuhr unsere 1te Herren zu Ihrem letzten Punktspieltag.
Noch die versemmelte LM im Kopf und zu wissen, daß zwei Siege optimal wären, machte die Situation nicht einfacher!
Doch dann:
Im ersten Spiel gegen den Tabellenführer SV Armstorf Faustball2 waren alle wach und hochkonzentriert.
Sieg! 2:1 verrückt!
Zu Hause wurde das Ergebnis voller Überraschungen weitergeleitet.
Jetzt hieß es im zweiten Spiel die Revanche der Landesmeisterschaft M45 gegen den SV Ruschwedel auszuspielen.
Dieser Sonntag war unser!
Durch die geschlossene Mannschaftsleistung in allen Spielpositionen war unser Team unschlagbar! Die Angaben und Rückschläge wurden sehr effektiv eingesetzt und Service und Angriffe des Gegners angenommen und gut aufgebaut.
Das war MEGA!
Für unsere Herren war dies ein sehr wichtiger Abschluß.
Dieser wirklich erfolgreiche Tag wurde noch ausgiebig in Toni’s Kota gefeiert!
Die BOL wird gehalten!

Die Damen spielten zu Hause vor heimischem Publikum. Immer toll aber auch sehr aufregend!
Im ersten Spiel gegen den TuS Oldendorf1 lief der erste Satz sehr nervös an. Das Team sammelte sich dann aber schnell und Dank Günter’s Coaching lief es viel besser. Selbstbewusst gewann man am Ende dieses Spiel.
Im dritten Durchgang wurde es extrem spannend! Wieder nervös und unsicher verlief der erste Satz gegen TuS Oldendorf2. Im zweiten wieder gut gecoacht und trotzdem etwas zittrig konnte dieser gewonnen werden. Der dritte Satz fing schlecht an und bis zum 2:8 lief es so gar nicht!
Dank der lauten Zuschauer, dem großen Kampf- und Teamgeist und Marina’s Glückstreppe kämpften sich die Damen bis zum 9:9 ran.
Leider liefen Sie den Punkten wieder hinterher und verloren nach einem Mega Kampf mit 11:13.
Schaaade!
Trotzdem verließ unser Team mit erhobenem Haupt das Spielfeld.
Das hat richtig Spaß gemacht!

Danke Fans, ohne Euch klappt so etwas nicht!
Die BOL Lüneburg mit den 2 Teams aus Oldendorf und dem TSV Wrestedt / Stederdorf haben die Halle gerockt und tollen Faustball gezeigt!

Fotos vom Spieltag der 1. Damen findet Ihr hier.

#MTVOldendorf

✊🏐💚

FB: mU14 Landesmeisterschaft bei MTV

Am 02.02.2019 richtet der MTV Oldendorf für die männliche U14 in der Örtzetalsporthalle in Hermannsburg die Landesmeisterschaft im Faustball aus.

Das Ziel der heimischen Mannschaft ist es sich in dieser Hallenrunde für die Norddeutsche Meisterschaft in Lamstedt zu qualifizieren. Da bei den Bezirksmeisterschaften alle Spiele gewonnen wurden, blicken die Spieler der kommenden Aufgabe sehr zuversichtlich entgegen.

Der Höhepunkt der Hallensaison sind jedoch die Deutschen Meisterschaften in Ahlhorn. Wenn Nele und ihre Jungs die beste Leistung abrufen und konzentriert spielen, dürfte dieses ein realistisches Ziel sein.

Es spielen Niklas Stünkel, Marius Tödter, Darius Gruel, Bennet Weusthoff und Nele Hohls. Unterstützt werden sie von den jüngeren Spielern Thorge Neddenriep, Paul Kunz und Robin Weusthoff.

Es werden an diesem Samstag insgesamt 7 Teams um den Titel des Landesmeisters kämpfen. Es wird also ein langer Faustballtag für die jungen Sportler! Um 10:00 Uhr tritt der MTV gleich im ersten Spiel des Tages gegen den TSV Abbenseth an. Zuschauer und Interessierte sind natürlich Herzlich Willkommen diese motivierten Mannschaften zu unterstützen.

FB: enttäuschter Calle – stolze Danute – laute Muddis

Das war ein aufregender Faustball Samstag für den MTV!
Carsten konnte mit seinem jungen Team auf der Landesmeisterschaft der mU16 keinen einzigen Sieg verbuchen!
Die Jungs waren gestern ALLE enttäuschend schlecht und unkonzentriert.
Warum auch immer, spielten Sie weit unter Ihren Möglichkeiten.
Hoffentlich können Sie dieses Ergebnis schnell verarbeiten, denn am Wochenende steht die Landesmeisterschaft der mU14 an!

Danute und Ihre Mixed U8 siegte in 2 Spielen und kam mit einer Niederlage nach Hause. Auch hier war der Anfang etwas holperig, aber dann konnten auch die kleinen sich wieder besser konzentrieren! Noah und Janek sind sich einig, am nächsten Punktspieltag wollen Sie gerne aktiv teilnehmen! Es hatten wieder alle viel Spaß mit Danute!

Carmina und Ihre mU12 wurden von 4 Muddis und 2 Geschwister Kinder begleitet!
Hier sahen die aufgeregten Mütter wirklich tolle Spiele!
Die mU12 zeigt hier schon richtig attraktiven Faustball! Diese vier Mannschaften haben bis zum Schluß gekämpft!
Die Fahrt hat sich also gelohnt!

Natürlich konnten unsere vier Muddis nicht leise die Spiele verfolgen.
Ob Sie peinlich waren, mochte das Team nicht richtig beantworten!
Fakt ist, die Sportuhren waren sehr zufrieden mit dem Workout auf der Tribüne!
Unsere mU12, mit einer starken Meri, siegte 2x und konnte gegen Wangersen leider die Konzentration nicht halten.

Nicht schlimm, für die Nerven der Mütter wäre noch ein 3 Satz Spiel kaum auszuhalten gewesen!
Danke an diese mU12!
So geht Faustball!
… das Team war sich am Ende des Tages einig, die Mütter dürfen trotzdem wieder mit!
Oldendorfer Muddis sind schon ganz cool!

#MTVOldendorf

✊🏐💚

FB: Landesmeisterschaft Männer 45

Ziel leider nicht erreicht

Unsere 45er haben leider heute Ihre gute Leistung nicht abrufen können!
Schade!
Hochmotiviert habt Ihr am Mittwoch noch trainiert und heute Morgen die Fahrt gut gelaunt gestartet. Auf dem Spielfeld klappte dann aber irgendwie nicht alles nach Plan.
Ihr habt um jeden Ball gekämpft und alles gegeben.
Am Ende reichte es auf dieser Meisterschaft dann nur für einen Sieg.
Köpfe hoch!
Jetzt geht’s weiter mit den Punktspielen.
Der MTV Oldendorf bedankt sich herzlich für Euren tollen Einsatz

Herzlichen Glückwunsch von hier an die ersten drei Plätze!
1. SV Moslesfehn – Faustball
2. TSV Hannover-Burgdorf
3. SV Ruschwedel

#MTVOldendorf
✊🏐💚